SCHNELLANFRAGE
Schnellanfrage:

Klettern in Leutasch

Die Liebe zur Vertikale

Beide Hände fest an der Wand. Darunter der Abgrund. Volle Anspannung. Immer weiter – dem Himmel entgegen. Oben wartet der Ausblick. Ein Genuss! Die zunehmende Zahl der Kletterbegeisterten zeugt von der Faszination, die diese außergewöhnliche Sportart auf immer mehr Menschen ausübt.

Deshalb bietet die Olympiaregion Seefeld zahlreiche Klettergärten, aufregende Klettersteige – auch für Familien und Anfänger geeignet –, klassische Zustiege in verschiedenen Schwierigkeitsstufen, Kletterhallen und ein breitgefächertes Kursangebot.

 

 

Climbers Paradise Leutaschtal

Anfänger üben im Klettergarten und lernen das Klettern in einer sicheren Atmosphäre. Fortgeschrittene und erfahrene Klettermaxe wagen sich auf die Südseite des Wettersteins. Der feste und gut griffige Kalk in den sonnigen Gebieten über Leutasch hält ideale Bedingungen für unvergessliche Momente im Fels bereit. Große Platten, anspruchsvolle Überhänge und aufregende Risse sowie Verschneidungen entwerfen ein buntes Spektrum an Möglichkeiten, das Abwechslung und Thrill in jeder Höhenlage garantiert.

Das Klettergebiet Sonnenterrasse am Fuß des Pantherkopfes sorgt mit 20 bis 30 Meter hohen Sportkletterrouten mit kniffligen Abschnitten, wasserzersetzten Platten und Lochklettereien für Nervenkitzel – auch wenn es im Tal zu heiß oder an den Südwänden zu kalt ist. Klettern in Leutasch ist Vielfalt pur mit der Extraportion Adrenalin.